We use cookies to improve your online experience. For information on the cookies we use and for details on how we process your personal information, please see our cookie policy . By continuing to use our website you consent to us using cookies.
ISHIKAWA
  • TOKYO
  • ISHIKAWA

THE LIVING LEGACY OF SAMURAI CULTURE

Besuchen Sie den Shinjuku Gyoen National Garden, angelegt auf einer ehemaligen Samurai-Residenz, und lassen Sie sich von der inspirierenden Landschaft in der Zeit zurückversetzen. Reisen Sie dann zu dem bekannten Park Kenroku-en, wo einst in der Edo-Periode (1603-1868) der Feudallord Maeda herrschte. Kenrokue-en liegt in der Nähe der Burg Kanazawa und historischer Samurai-Residenzen und bietet wunderschöne jahreszeitliche Ansichten, angefangen mit den Kirschblüten im Frühling bis hin zum typischen yukitsuri-Baumschutz im Winter. Erleben Sie Samurai-Kultur in der Präfektur Ishikawa, in der die Vergangenheit auch heute noch lebendig ist.

Official Tokyo Travel Guide
https://www.gotokyo.org/de/

Local government official website
https://www.hot-ishikawa.jp/german/

DEMNÄCHST

Zwei Korrespondenten bereisen gerade diese Route!
In Kürze werden hier ihre Reiseberichte veröffentlicht.

Internationaler Flughafen Los Angeles

ANA105 Sie können die Reiseroute von Ihrem Land aus erforschen

Internationaler Flughafen Hanedamore

Internationaler Flughafen Haneda

Der Flughafen dient als Tor zu Tokyo. Das Passagierterminal ist gefüllt mit verschiedenen kommerziellen Einrichtungen, und Besucher können einen Panoramablick von der Aussichtsplattform auf dem Dach auf die Bucht von Tokyo genießen, so dass das Terminal etwas für alle bietet, und nicht nur für Fluggäste.

Großraum Tokyo

Erster Tag

TOKYO

Todoroki-Talmore

Todoroki-Tal

Dieses 1 km lange Tal, an der Südspitze der Musashino-Ebene gelegen, ist eines der wenigen Täler im Großraum Tokyo.
Von dem kleinen Bhf. Todoroki gehen Sie kurze 3 Minuten zu der „Golf“-Brücke und von dort aus die Treppen zu dem Wanderweg am Yazawa-Bach herunter, der am Bach entlang stromabwärts führt.
Hören Sie das Rascheln der japanischen Zelkove, Konara-Eichen und Hartriegelbäume in der Brise, das Murmeln des Baches und den Gesang der Vögel. So von der Natur umgeben, vergessen Sie völlig, dass Sie in einer Stadt sind.

Tokyu-Oimachi-Linie
Todoroki-->Ōokayama

Tokyu-Meguro-Linie
Ōokayama-->Yotsuya
(35 Minuten/400 Yen) *Von Todoroki nach Yotsuya

JR-Chuo-Linie
Yotsuya-->Ochanomizu
(6 Minuten/160 Yen)

Sake-Probiererlebnis
(Meishu Center Sake-Geschäft Ochanomizu)
more

Sake-Probiererlebnis<br>(Meishu Center Sake-Geschäft Ochanomizu)

Meishu Center ist eine Vertriebsstelle einer sorgfältigen Auswahl von Sake-Sorten aus ganz Japan.
Hier können Sie 150 verschiedene Sake-Sorten von berühmten Klassikern bis hin zu verborgenen Juwelen für 150 Yen pro Glas probieren.
Sake, der Ihnen schmeckt, können Sie auch kaufen. Wenn Sie 3 Sake-Sorten probieren, erhalten Sie einen Rabatt von 100 Yen.
Vergleichen Sie in aller Ruhe, um den Sake nach Ihrem Geschmack zu finden.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie sich auch vom Personal beraten lassen.
Man wird Ihnen helfen, genau das Richtige für Sie zu finden.
Das Geschäft bietet zudem viele gut zu Sake passende Snacks an. Es gibt auch Rohsake und Dessertsake – viel Spaß beim Verkosten und Ermitteln der richtigen Sorte.

Tokyo Metro Marunochi-Linie
Ochanomizu--> Shinjuku-gyoenmae
(21 Minuten/200 Yen)

Shinjuku Gyoenmore

EMPFOHLENE REISEZIELE

Shinjuku Gyoen

Im Jahre 1906 als kaiserlicher Garten fertiggestellt, wurde Shinjuku Gyoen 1949 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im Inneren des 58,3 Hektar großen Geländes befinden sich ein japanischer Garten, ein Barockgarten und ein Landschaftsgarten, die alle kunstvoll angelegt sind.
Berühmt für Kirschblüten im Frühjahr und rotes Laub im Herbst, ist Shinjuku Gyoen ein Ort für Erholung und Entspannung, eine Oase in der Stadt.

Großraum Tokyo

Zweiter Tag

HOKURIKU(ISHIKAWA)

Bahnhof Tokyomore

Bahnhof Tokyo

Im Oktober 2012 wurden die Konservierungs- und Restaurationsarbeiten am Maronouchi-Gebäude des Bahnhofs Tokyo abgeschlossen. Die rote Backsteinfassade, die lange als das Symbol des Bahnhofs Tokyo geliebt wurde, wurde zurückgebracht und das Gebäude erscheint in seiner ursprünglichen Pracht wie bei seinem Bau vor fast hundert Jahren. Bei dem Anlass wurden auch das Bahnhofshotel Tokyo und die Galerie des Bahnhofs neu eröffnet. Das Hotel ist das einzige in Japan, das innerhalb eines geschützten Kulturguts liegt. Das Innere ist in anspruchsvollem, klassischem europäischen Stil gestaltet, der zu der Pracht des Äußeren des Marunouchi Gebäudes passt.

JR Hokuriku Shinkansen Details anzeigen

Bahnhof Kanazawamore

Bahnhof Kanazawa

2011 wählte Travel+Leisure diesen Bahnhof unter die 14 schönsten Bahnhöfe der Welt. Die massiven Säulen des characteristischen Tors am Eingang sind den traditionellen japanischen Trommeln nachempfunden. Im Inneren gleicht der Bahnhof mit seiner Dekoration aus lokaler traditioneller Handwerkskunst einem Museum.

Joka-machi Kanazawa Shuyu Bus (Kanazawa-Schleifenbus):
Bahnhof Kanazawa-eki Ostausgang --> Kenrokuen-Shita, Kanazawajo
Etwa 17 Minuten / 200 Yen (Tagespass: 500 yen)

3 Minuten Fußweg

Kenrokuen-Gartenmore

EMPFOHLENE REISEZIELE

Kenrokuen-Garten

Der Kenrokuen-Garten ist einer der drei berühmtesten Gärten Japans und der vielleicht schönste „Samurai-Garten“, dessen Fertigstellung rund 180 Jahre in Anspruch genommen hat. Der Garten bietet reizvolle Ansichten zu jeder Jahreszeit: Kirschblüten im Frühling, Iris im Sommer, buntes Laub im Herbst und „yukitsuri“ (Pfosten und Seile zum Stützen der Bäume) im Winter. Die Besucher können auch die daneben liegende Burg Kanazawa besichtigen. Die Stadt Kanazawa hat sich um die Burg herum entwickelt und verfügt über zahlreiche historische und kulturelle Einrichtungen.

Kenrokuen-Shuttle: Kenrokuen-Shita, Kanazawajo --> Korinbo
Etwa 5 Minuten / 200 Yen (Tagespass)
(10 Minuten Fußweg)

Region Korinbo

Dritter Tag

Region Korinbo

2 Minuten Fußweg

Bezirk Nagamachi Samurai Residenzmore

Bezirk Nagamachi Samurai Residenz

Hier standen einst die Residenzen von Mittelklasse-Samurais der Domäne Kaga. In der Stadtlandschaft herrscht auch heute noch die Atmosphäre aus der Zeit der alten Herrscher, als Samurais das Straßenbild prägten, mit ockerfarbenen Lehmwänden, Holzziegeldächern, Wasserkanälen und den „nagayamon“-Toren mit ihren „bushimado“-Fenstern (Kriegerfenstern). Die Lehmwände werden in Kanazawa seit jeher im Winter mit „komogake“-Strohmatten bedeckt. Auch der hiesige Garten ist sehenswert; 2003 wurde er von der amerikanischen Fachzeitschrift Journal of Japanese Gardening auf Rang 3 gehoben.

Joka-machi Kanazawa Shuyu Bus (Kanazawa-Shuttlebus)
Korinbo --> Bahnhof Kanazawa Ostausgang
Etwa 15 Minuten / 200 Yen (Tagespass)

JR-Bahnhof Kanazawa --> JR Wakura Onsen (etwa 1 Stunde, 2.230 Yen)
*JAPAN RAIL PASS verwendbar

Bus
Haltestelle Wakuraonsen → Kodamiyanomae (etwa 25 Minuten)

2 Minuten Fußweg
*Je nach Ryokan gibt es ein Shuttlewagen bis zum Bahnhof Wakuraonsen.

Notojima-Radwegmore

Notojima-Radweg

Dies ist eine Fahrradroute rund um Satoyama und Satoumi auf der insel Noto, die als landwirtschaftliches Welterbe ausgewiesen wurden. Die Besucher können die traditionelle Lebensweise der Menschen im Einklang mit der Natur und den vier Jahreszeiten erleben.

Region Notojima

Vierte Tag

Region Notojima

Nahverkehrsbus nach Wakura Onsen-eki (etwa 25 Minuten)
*Je nach Ryokan gibt es ein Shuttlewagen bis zum Bahnhof Wakuraonsen.

Noto Tetsudo: Bahnhof Wakura Onsen --> Anamizu Station (etwa 1 Stunde, 680 Yen)

Hokutetsu-Okunoto-Bus
Anamizu Ekimae --> Wajima Ekimae (etwa 55 Minuten, 760 Yen)

14 Minuten Fußweg

Wajima Morgenmarktmore

Wajima Morgenmarkt

Der morgendliche Markt von Wajima ist einer der drei bekanntesten Morgenmärkte Japans, dessen Geschichte 1.000 Jahre zurückreicht. Damit ist er der älteste Markt des Landes. Etwa 200 Geschäfte säumen die 360 m lange Straße. Frauen von lokalen Bauernhöfen und Fischereien verkaufen frische Meeresfrüchte, Gemüse, verarbeitete Produkte und traditionelles Kunsthandwerk wie etwa Wajima-Lackwaren. Besonders viel Spaß macht es, auf dem Markt zu handeln und ins Gespräch zu kommen.

Wajima Morgenmarkt→Wajima-eki
14 Minuten Fußweg

Hokuriku-Schienenbus: Bahnhof Wajima (Vor dem Bahnhof Wajima) --> Flughafen Noto Satoyama(Noto Satoyama Kuko) (25 Minuten / 590 Yen)
(Furusato Taxi (Sammeltaxi); 900 Yen
Reservierung erforderlich (0768-22-2360))

Flughafen Noto Satoyamamore

Flughafen Noto Satoyama

Dies ist nicht nur ein Flughafen, denn er bietet auch eine Aussichtsplattform, Souvenirläden, ein Restaurant, eine Raststätte („Michi-no-Eki“), eine Touristeninformation und einen Mietwagenschalter.

ANA (ANA Expericence JAPAN Fare) Details anzeigen

Internationaler Flughafen Haneda

Andere empfehlenswerte Routen in der gleichen Gegend

Teilen Sie diese Seite!

Empfohlenes Transportmittel

Landschaftlich reizvolle Strecken

Back to Top

COPYRIGHT © HOKURIKU & TOKYO ALL RIGHTS RESERVED.